Zum kostenlosen Download Login erforderlich

Sie können alle Beiträge in der Rubrik HLC-Aktuell kostenlos herunterladen. Bitte loggen Sie sich dazu  hier ein. Sie sind bei HLC-Highlights noch nicht registriert? Hier können Sie sich kostenfrei und unverbindlich anmelden.

30.10.2019

Der perfekte Bereich im „unperfekten“ Garten - Fugensand und Co verwehren Unkraut und Ungeziefer den Aufenthalt auf der Terrasse


  • Text Lang 310 Z.
  • Text Mittel 302 Z.
  • Text Kurz 303 Z.




  • Bildmaterial
  • Bild 01

    Nachdem die Fugensand-Reste mit dem Besen weggefegt wurden, können die Bewohner die ungestörte Auszeit im Außenbereich genießen. (Foto: HLC/Buschbeck)

    Bild 02

    Fugensand besticht durch seine Dauerelastizität und Stabilität und sichert so die Haltbarkeit des Pflasterbelages. Das ist ideal für stärker beanspruchte Flächen, die beispielsweise auch von einem Auto befahren werden. (Foto: HLC/Buschbeck)

    Bild 03

    Ein systematischer Aufbau aus fünf Schichten ist wichtig für eine Terrasse ohne Unkraut und Ungeziefer: Das Erdreich bildet dabei die Basis unter einer Ebene aus Schotter oder Kies. Darauf kommt der neue Bettungssand, auf dem Pflaster oder Platten befestigt werden. Als letztes wird Fugenmaterial aufgetragen und eingepresst. (Grafik: HLC/Buschbeck)



Herausgeber
Buschbeck GmbH
Friedrich-Engels-Straße 21
DE-51545 Waldbröl
www.buschbeck.de
Ansprechpartner
Herr Mathias Hogreve
Telefon: 02291 90718-00
Telefax: 02291 90718-08
E-Mail: info@buschbeck.de